Die betreuten Wanderwege des PWV-Rhodt

Alle Ortsgruppen des Pfälzerwald-Vereins (PWV) betreuen bestimmte Strecken des riesigen 12.000 km umfassenden Wegenetzes des PWV. Auch wir tragen mit unseren Markierern,die das ganze Jahr ehrenamtlich unterwegs sind, unseren Teil dazu bei, um zu kontrollieren und zu pflegen...

Und das macht unseren Markierern Spaß! Nicht nur ihnen, sondern auch den zahlreichen Wanderern, die sich auf das traditionell gepflegte Wegenetz verlassen. Wir markieren nämlich seit Beginn der Jahrhundertwende zum 20sten Jahrhundert mit Pinsel und Farbe, was sich immer wieder als beste und nachhaltigste Methode bestätigt hat.
In der Verantwortung der PWV-Rhodt Markierungsgruppe liegen Teilstrecken der Markierungen des Pfälzerwald-Vereins:

"Blau-gelber Doppelstrich", Lolosruhe bis zum Durlacher Hof (12,5 km)
"Roter Punkt", Rietburg bis zur alten Rebschule (2,5 km)
"Weißer Punkt", Hinter Rietburg "Weißer Punkt" zu Hilschweiher (2,0 km)

 

Für die Touristik der Verbandsgemeinde Edenkoben, zu der Rhodt unter Rietburg gehört, markieren und pflegen unsere Markierer ebenfalls mit (alu-)genagelten Schildern:

  Blättersbergweg (11,2 km)
  Theresienweg (5,2 km)
  Rietburg-Rundweg (4,4 km)

Wir bieten übrigens auch Wanderungen mit Erklärungen zu den Wegemarkierungen an. Anschließend gibt es zur Belohnung unser prickelndes Markierungs-Tröpfchen.
Anmeldung und Info dazu nehmen wir gern über unser Kontaktformular entgegen.