Haix Black Eagle Athletic 11 High Desert

Beim Wandern ist gutes Schuhwerk die halbe Miete. Nichts ist unangenehmer, als wenn es auf halber Strecke anfängt zu scheuern und zu drücken.

Vor kurzem habe ich deshalb einmal den Funktionsschuh Haix Black Eagle Athletic 11 High desert getestet und bin recht begeistert. Der Schuh ist recht hoch und punktet mit seiner weichen Sohle und der Atmungsaktivität. Trotz der weichen Sohle spürt man Wurzeln und Steinchen auf den Wegen nicht sehr stark. Gerade bei Wanderungen, wo man z.B. bei starken Anstiegen einen flexiblen Schuh braucht, spielt der Haix seine Stärken aus. Trotz der Flexibilität stößt man aber bergab nicht mit den Zehen vorn an und ist gut fixiert unterwegs...

Der Clou an diesen Stiefeln sind Schnürung und Reißverschluss: Innen seitlich ist ein Reißverschluss, mit dem Sie bequem rein- und rausschlüpfen können.

Einmal angezogen justieren Sie dann den Schuh mit dem Schnürband. Dieses ist elastisch wie ein Gummiband. Auf halber Höhe der Schnürung sind zwei Klemmösen, die den vorderen Bereich vom Schaftbereich trennen. So können Sie die Spannung in diesen zwei Zoonen separat justieren.

Ist der Schuh dann einmal so justiert, ziehen Sie ihn nur mittels Reißverschluss an und aus. Der elastische Schnürsenkel sorgt dann weiterhin für einen korrekten Sitz.

Beim Wandern schafft der Schuh dann elegant den Spagat zwischen Flexibilität, weicher Sohle und Fuß-Fixierung. Eigentlich als Wüstenschuh konzipiert ist er nicht wasserdicht. Oben an der umgeschlagenen Zunge befindet sich eine kleine Tasche mit Klettverschluss, in der die Schnürsenkel-Enden verstaut werden. So baumelt nichts rum.

 

Fazit:

Guter Allrounder für warme trockene Tage.